Jahresabschluss

Konzernbilanz

VERMÖGENSWERTE31.12.201731.12.2016
LANGFRISTIGE VERMÖGENSWERTE16,161,688,480.3715,697,055,967.47
Immaterielle Vermögenswerte15,405,690,988.9714,966,574,166.91
Sachanlagen543,922,207.79519,467,696.36
Als Finanzinvestitionen gehaltene Immobilien19,515,227.0718,206,179.35
Nach der Equity-Methode bilanzierte Unternehmen469,337.37379,382.70
Übrige Vermögenswerte139,062,382.02143,975,592.22
Künftige Steueransprüche53,028,337.1548,452,949.93
KURZFRISTIGE VERMÖGENSWERTE348,422,976.50499,748,521.65
Vorräte11,282,520.839,982,522.46
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen238,038,744.53230,345,824.57
Übrige Vermögenswerte87,195,400.0680,768,672.87
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente11,906,311.08178,651,501.75
ZUR VERÄUSSERUNG GEHALTENE VERMÖGENSWERTE35,407.92641,936.85
SUMME VERMÖGENSWERTE16,510,146,864.7916,197,446,425.97

Konzernbilanz

EIGENKAPITAL + SCHULDEN
EIGENKAPITAL5,184,537,145.624,575,111,227.60
Grundkapital392,433,304.51392,433,304.51
Kapitalrücklagen69,915,790.0769,915,790.07
Gewinnrücklage6,318,012.976,318,012.97
Kumulierte Konzernergebnisse4,711,170,038.074,101,744,120.05
Auf die Anteilseigner des Mutterunternehmens entfallendes Eigenkapital5,179,837,145.624,570,411,227.60
Nicht beherrschende Anteile4,700,000.004,700,000.00
LANGFRISTIGE SCHULDEN10,139,162,045.509,398,376,887.14
Finanzielle Schulden10,030,759,746.929,310,046,466.84
Verpflichtungen gegenüber Beschäftigten41,940,708.0043,466,226.00
Rückstellungen32,901,609.2218,566,839.34
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen21,387,456.4417,631,449.93
Übrige Schulden12,172,524.928,665,905.03
KURZFRISTIGE SCHULDEN1,186,447,673.672,223,958,311.23
Finanzielle Schulden210,272,984.691,430,118,257.62
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen343,893,507.60322,446,284.48
Übrige Schulden358,567,520.26243,950,724.47
Ertragssteuerschulden45,258,504.5322,314,097.61
Rückstellungen228,455,156.59205,128,947.05
SUMME EIGENKAPITAL + SCHULDEN16,510,146,864.7916,197,446,425.97

KONZERN GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG

20172016
UMSATZERLÖSE2,532,024,267.802,384,553,880.37
Sonstige Erträge109,728,891.25104,727,216.69
Aktivierte Eigenleistungen6,093,040.835,075,844.07
Aufwendungen für Material und bezogene Leistungen-953,144,938.16-917,948,785.05
Personalaufwand-188,718,962.67-187,701,372.60
Sonstige Aufwendungen-181,847,556.47-174,498,623.12
ERGEBNIS VOR ZINSEN, AB- U.ZUSCHREIBUNGEN, ERTRAGSSTEUERN, SONSTIGEM FINANZERGEBNIS UND ERGEBNIS AUS NACH DER EQUITY-METHODE BILANZIERTER FINANZANLAGEN (EBITDA)1,324,134,742.581,214,208,160.36
Ab- und Zuschreibungen und Wertminderungen auf immaterielle Vermögenswerte, Sachanlagen und als Finanzinvestitionen gehaltene Immobilien-70,909,292.80-70,215,450.92
ERGEBNIS VOR ZINSEN, ERTRAGSSTEUERN, WERTPAPIERERTRÄGEN UND ERGEBNIS AUS NACH DER EQUITY-METHODE BILANZIERTER UNTERNEHMEN (EBIT)1,253,225,449.781,143,992,709.44
Zinsaufwand-318,109,093.21-330,389,143.89
Sonstige Finanzaufwendungen-9,352,515.56-27,902,428.13
Zinsertrag7,219,574.736,957,355.06
Sonstige Finanzerträge10,368,456.7925,182,647.33
Ergebnis aus nach der Equity-Methode bilanzierter
Unternehmen
-202,668.4942,074.70
FINANZERGEBNIS UND ERGEBNIS AUS
NACH DER EQUITY-METHODE BILANZIERTER UNTERNEHMEN
-310,076,245.74-326,109,494.93
ERGEBNIS VOR STEUERN (EBT)943,149,204.04817,883,214.51
Steuern vom Einkommen und Ertrag-234,081,486.99-202,739,084.30
PERIODENERGEBNIS709,067,717.05615,144,130.21
Davon entfallen auf:
Anteilseigner des Mutterunternehmens709,067,717.05615,144,130.21
Nicht beherrschende Anteile0.000.00

KONZERN-GESAMT­ERGEBNISRECHNUNG

20172016
PERIODENERGEBNIS709,067,717.05615,144,130.21
Bewertung von zur Veräußerung verfügbaren Finanzinstrumenten6,189.4444,470.60
Umgliederung in den Gewinn bzw. Verlust in der Periode94,239.800.00
darauf entfallende latente Steuern-25,107.31-11,117.65
Summe der Posten, die nachträglich in die Gewinn- und Verlustrechnung umgegliedert ("recycelt") werden75,321.9333,352.95
Neubewertung gemäß IAS 19377,172.05-1,542,495.41
darauf entfallende latente Steuern-94,293.01385,623.85
Summe der Posten, die nicht nachträglich in die Gewinn- und Verlustrechnung umgegliedert ("recycelt") werden282,879.04-1,156,871.56
SONSTIGES ERGEBNIS NACH ERTRAGSTEUERN358,200.97-1,123,518.61
GESAMTERGEBNIS709,425,918.02614,020,611.60
davon Anteilseigner des Mutterunternehmens709,425,918.02614,020,611.60
davon Nicht beherrschende Anteile0.000.00

KONZERN-EIGENKAPITALVERÄNDERUNGSRECHNUNG

GrundkapitalKapital
Rücklagen
Gewinn
Rücklagen
Bewertungs-rücklage
IAS 39
Neubewertung gem. IAS 19Gewinnvortragkumuliertes KonzernergebnisseAnteil Anteils-eigner des Mutter-unternehmensNicht beherrschende AnteileSumme Eigenkapital
Stand 01.01.2015392,433,304.5169,915,790.076,318,012.97-291,750.32-1,061,712.633,140,770,385.723,139,416,922.773,608,084,030.324,700,000.003,612,784,030.32
Periodenergebnis549,039,820.34549,039,820.34549,039,820.34549,039,820.34
sonstiges Ergebnis-32,545.30-700,689.36-733,234.66-733,234.66-733,234.66
GESAMTERGEBNIS0.000.000.00-32,545.30-700,689.36549,039,820.34548,306,585.68548,306,585.680.00548,306,585.68
Dividendenausschüttungen-100,000,000.00-100,000,000.00-100,000,000.00-100,000,000.00
STAND 31.12.2015392,433,304.5169,915,790.076,318,012.97-324,295.62-1,762,401.993,589,810,206.063,587,723,508.454,056,390,616.004,700,000.004,061,090,616.00
Periodenergebnis615,144,130.21615,144,130.21615,144,130.21615,144,130.21
sonstiges Ergebnis33,352.95-1,156,871.56-1,123,518.61-1,123,518.61-1,123,518.61
GESAMTERGEBNIS0.000.000.0033,352.95-1,156,871.56615,144,130.21614,020,611.60614,020,611.600.00614,020,611.60
Dividendenausschüttungen-100,000,000.00-100,000,000.00-100,000,000.00-100,000,000.00
STAND 31.12.2016392,433,304.5169,915,790.076,318,012.97-290,942.67-2,919,273.554,104,954,336.274,101,744,120.054,570,411,227.604,700,000.004,575,111,227.60
Periodenergebnis75,321.93282,879.04709,067,717.05709,425,918.02709,425,918.020.00709,425,918.02
sonstiges Ergebnis0.000.000.000.000.00
GESAMTERGEBNIS0.000.000.0075,321.93282,879.04709,067,717.05709,425,918.02709,425,918.020.00709,425,918.02
Dividendenausschüttungen-100,000,000.00-100,000,000.00-100,000,000.00-100,000,000.00
STAND 31.12.2017392,433,304.5169,915,790.076,318,012.97-215,620.74-2,636,394.514,714,022,053.324,711,170,038.075,179,837,145.624,700,000.005,184,537,145.62

KONZERN-GELDFLUSSRECHNUNG

20172016
ERGEBNIS VOR STEUERN (EBT)943,149,204.04817,883,214.51
Gewinn/Verlust aus Abgang von immateriellen Vermögenswerten, Sachanlagen und als Finanzinvestitionen gehaltenen Immobilien-436,244.21-2,618,302.31
Ab-/Zuschreibungen von immateriellen Vermögenswerten, Sachanlagen und als Finanzinvestitionen gehaltenen Immobilien70,909,292.8070,215,450.92
Ergebnis aus nach der Equity-Methode bilanzierte Finanzanlagen0.00-42,074.70
Zinsaufwand318,109,093.21330,389,143.89
Zinsertrag-7,219,574.73-6,957,355.06
gezahlte Zinsen-317,718,107.98-312,440,841.26
erhaltene Zinsen7,174,894.977,138,859.69
sonstige unbare Finanzaufwendungen/-erträge-823,901.602,715,411.69
sonstige bare Finanzaufwendungen/-erträge10,628.864,369.11
Veränderung der Vorräte-1,299,998.371,398,664.91
Veränderung der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen-7,692,919.96-21,397,429.49
Veränderung der kurz- und langfristigen übrigen Vermögenswerte ohne Berücksichtigung von Derivaten-16,641,904.032,697,366.67
Veränderung der Verpflichtungen gegenüber Beschäftigten-1,148,345.95525,962.59
Veränderung der kurz- und langfristigen Rückstellungen25,978,573.336,204,346.85
Veränderung der kurz- und langfristigen Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen3,640,920.2033,738,511.83
Veränderung der kurz- und langfristigen übrigen Schulden ohne Berücksichtigung von Derivaten88,123,415.6813,573,665.87
Cashflow aus der laufenden Tätigkeit1,104,115,026.26943,028,965.71
Gezahlte Ertragssteuern-215,831,867.61-181,632,064.52
CASHFLOW AUS DER OPERATIVEN TäTIGKEIT888,283,158.65761,396,901.19
Einzahlungen aus dem Abgang von immateriellen Vermögenswerten, Sachanlagen und als Finanzinvestitionen gehaltenen Immobilien5,692,883.966,315,788.42
erhaltene Dividenden aus Finanzinvestitionen80,000.0030,960.00
Einzahlungen aus dem Abgang von Finanziellen Vermögenswerten828,138.500.00
Auszahlungen für den Erwerb vom Fruchtgenussrecht-413,953,094.20-343,563,034.88
Auszahlungen für den Erwerb von immateriellen Vermögenswerten (ausgenommen Fruchtgenuss), Sachanlagen-92,524,350.61-66,500,868.69
Auszahlungen aus dem Erwerb von Anteilen, Kapitalerhöhungen von assoziierten Unternehmen und als Finanzinvestitionen gehaltenen Immobilien-2,345,827.98-353,346.99
CASHFLOW AUS INVESTITIONSTäTIGKEIT-502,222,250.33-404,070,502.13
Einzahlungen aus der Aufnahme von finanziellen Schulden1,806,063,604.11429,603,923.80
gezahlte Dividenden-70,000,000.00-90,000,000.00
Auszahlung aus der Tilgung von finanziellen Schulden-2,288,869,703.10-535,240,213.04
Cashflow aus Finanzierungstätigkeit-552,806,098.99-195,636,289.24
Anfangsbestand Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente178,651,501.7516,961,391.93
Cashflow aus der operativen Tätigkeit888,283,158.65761,396,901.19
Cashflow aus Investitionstätigkeit-502,222,250.33-404,070,502.13
Cashflow aus Finanzierungstätigkeit-552,806,098.99-195,636,289.24
Endbestand Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente11,906,311.08178,651,501.75

WIRTSCHAFTLICHE LAGE
Vermögen

31.12.201731.12.201631.12.2015
TSD €%TSD €%TSD €%
Langfristige Vermögenswerte16,161,688.0097.8915,697,056.0096.9115,323,685.0097.91
Kurzfristige Vermögenswerte348,423.002.11499,749.003.09326,425.002.09
zur Veräußerung geh. Langfr. Vermögenswerte35.000.00642.000.000.000.00
16,510,147.00100.0016,197,446.00100.0015,650,110.00100.00

Die langfristigen Vermögenswerte werden im Wesentlichen durch die immateriellen Vermögensgegenstände dominiert, die vor allem das Fruchtgenussrecht (Neubau) am hochrangigen Straßennetz darstellen. Das Fruchtgenussrecht wächst mit den Anschaffungs- und Herstellungskosten der Infrastruktur. Der Wert des Fruchtgenussrechtes (inkl. Anzahlungen und Anlagen im Bau Fruchtgenuss) wuchs im Jahr 2017 um EUR 441 Mio. (2016 EUR 405 Mio.).

Die Sachanlagen (EUR 544 Mio.) bestehen schwerpunktmäßig aus Maut- und Verkehrsbeeinflussungsanlagen sowie Corporate Network und IT-Infrastrukturanlagen.

Die kurzfristigen Vermögenswerte betreffen vor allem die Fakturierung der Vignettenverkäufe und Forderungen aus der LKW-Maut mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr. Weiters sind hier u.a. auch die flüssigen Mittel, die Vorräte, die Bewertung der kurzfristigen Derivate (siehe Notes Punkt 4.21) und die Forderungen gegenüber in- und ausländischen Finanzbehörden enthalten. Die Reduktion gegenüber dem Vorjahr um rund EUR 151 Mio. ist zu einem überwiegenden Teil auf den geringeren Bestand an Bankguthaben im Vergleich zum Vorjahr zurückzuführen (minus EUR 171 Mio.).

Eigenkapital und Schulden

31.12.201731.12.201631.12.2015
TSD €%TSD €%TSD €%
Eigenkapital aus Innenfinanzierung4,717,488.0028.574,108,062.0025.363,594,042.0022.96
Eigenkapital aus Außenfinanzierung467,049.002.83467,049.002.88467,049.002.98
Eigenkapital5,184,537.0031.404,575,111.0028.254,061,091.0025.95
Langfristige Schulden10,139,161.0061.419,398,376.0058.0210,715,249.0068.47
Kurzfristige Schulden1,186,449.007.192,223,959.0013.73873,770.005.58
16,510,147.00100.0016,197,446.00100.0015,650,110.00100.00

Das Eigenkapital (inkl. Gewinnvortrag) ist um das Jahresergebnis 2017 gestiegen, korrigiert um die Ausschüttung einer Dividende von EUR 100 Mio. und dem sonstigen Ergebnis (Neubewertung gem. IAS 19, Bewertungsrücklage gemäß IAS 39). Bei den bestehenden Finanzverbindlichkeiten kam es zu einer Verlagerung des Fristigkeitenprofils des Fremdkapitals von kurz- zu langfristig laufenden Positionen. Grund dafür ist die im Jahr 2017 erfolgte Tilgung einer langfristigen Finanzverbindlichkeit in Höhe von insgesamt EUR 1,3 Mrd. (Nominalwert) bzw. die Tatsache, dass 2018 keine Tilgungen von Anleihen erfolgen.

Der Tilgung stand eine Finanzierung in Form einer EUR 750 Mio. Anleihe mit 7 Jahren Laufzeit und einem Kupon von 0,25% gegenüber.

Umsatz und Ergebnis

2017
TSD €
2016
TSD €
2015
TSD €
Umsatzerlöse2,532,024.002,384,554.002,312,091.00
Operatives Ergebnis vor Abschreibungen (EBITDA)1,324,135.001,214,208.001,144,622.00
in % vom Umsatz52.3050.9249.51
Zu- und Abschreibungen-70,909.00-70,215.00-68,301.00
Operatives Ergebnis (EBIT)1,253,226.001,143,993.001,076,321.00
in % vom Umsatz49.5047.9846.55
Finanzergebnis-310,076.00-326,109.00-348,038.00
Ergebnis vor Ertragssteuern (EBT)943,150.00817,884.00728,283.00
in % vom Umsatz37.2534.3032.13
PERIODENERGEBNIS709,068.00615,144.00549,040.00
in % vom Umsatz28.0025.8024.22
KUMULIERTES KONZERNERGEBNIS4,711,170.004,101,744.003,587,724.00

Die Mauterlöse haben sich insgesamt im Jahr 2017 um rd. EUR 112 Mio. (5,8 %) erhöht.

Die Aufwendungen für Material und sonstige bezogene Leistungen (EUR 953 Mio.), die ergebniswirksam sind (somit exklusive Fruchtgenuss), sind gegenüber 2016 nahezu unverändert (+1,2 Mio.).

Das Finanzergebnis hat sich um rund EUR 16 Mio. verbessert, was im Wesentlichen auf das gesunkene Zinsniveau zurückzuführen ist.

Das Ergebnis vor Ertragssteuern liegt für 2017 mit EUR 943 Mio. um EUR 125 Mio. über dem Vorjahresniveau (EUR 818 Mio.) liegt.

Nach Abzug der Steuern ergibt sich ein gegenüber 2016 um rund EUR 94 Mio. (+ 15%) höheres Jahresergebnis 2017 (EUR 709 Mio.).

Ertragsstruktur

2017
TSD €
%2016
TSD €
%2015
TSD €
%
Sondermauterlöse168,386.006.36172,698.006.92157,225.006.49
Vignettenerlöse491,932.0018.58472,218.0018.93449,271.0018.55
LKW-Mauterlöse1,370,014.0051.741,273,570.0051.061,252,531.0051.71
Erlöse Vermietung/Verpachtung31,806.001.2031,537.001.2630,290.001.25
Erlöse Enforcement31,620.001.1932,209.001.2930,793.001.27
sonstige Umsatzerlöse133.000.01173.000.01234.000.01
Erlöse aus der Weiterverrechnung438,135.0016.55402,148.0016.12391,746.0016.17
UMSATZERLÖSE2,532,024.0095.632,384,554.0095.602,312,091.0095.45
AKTIVIERTE EIGENLEISTUNGEN6,093.000.235,076.000.205,585.000.23
Erträge aus dem Abgang von Vermögenswerten3,924.000.154,084.000.1617,083.000.71
Erträge aus Strafgelder83,487.003.1579,525.003.1964,191.002.65
Übrige sonstige Erträge22,318.000.8421,118.000.8523,443.000.97
SONSTIGE ERTRÄGE109,729.004.14104,727.004.20104,717.004.32
UMSATZERLÖSE UND ERTRÄGE2,647,846.00100.002,494,357.00100.002,422,393.00100.00

Die Steigerung der Mauterlöse für KfZ > 3,5 t hzG um 7,6% ist vor allem auf Fahrleistungssteigerungen und die Valorisierung der Tarife gegenüber 2016 zurückzuführen.

Die Steigerung bei den Vignettenerlösen ist auf eine Mengensteigerung (4,1 %) und die gesetzlich festgelegte Valorisierung zurückzuführen.

Die Reduktion bei den Sondermauterlösen im Vergleich zu 2016 erklärt sich durch die temporären Sperre des Arlbergtunnels im Jahr 2017.

Die Erlöse aus Weiterverrechnungen korrespondieren im Wesentlichen mit den Aufwendungen für den Neubau und die Erweiterung der Streckeninfrastruktur und sind gegenüber 2016 um rund EUR 36 Mio. gestiegen.

Die gegenüber 2016 weiter gestiegenen Erträge aus Strafgeldern (+ 4 Mio.) erklären sich vor allem durch den seit 2016 eingeführten und 2017 konsequent angewendeten EU-weiten Austausch von Fahrzeug- und Fahrerlaubnisdaten (EUCARIS).

Aufwandsstruktur

2017
TSD €
%2016
TSD €
%2015
TSD €
%
Aufwendungen für Material und bezogene Leistungen953,145.0068.34917,949.0067.98924,936.0068.71
Personalaufwendungen188,719.0013.53187,701.0013.90180,015.0013.37
Sonstige Aufwendungen181,848.0013.04174,499.0012.92172,820.0012.84
Zu- und Abschreibungen, Wertminderungen70,909.005.0870,215.005.2068,301.005.07
AUFWENDUNGEN1,394,621.00100.001,350,364.00100.001,346,071.00100.00

Die Aufwendungen für Material und bezogene Leistungen liegen mit EUR 953 Mio. über dem Niveau des Vorjahres (+ EUR 35 Mio.) Darin enthalten sind (unter anderem) die Aufwendungen für bezogene Leistungen in Höhe von EUR 951 Mio., die im Vergleich zu 2016 um rund EUR 87 Mio. gestiegen sind, der Materialaufwand (EUR 67 Mio.), der um EUR 24 Mio. im Vergleich zu 2016 gesunken ist. In Abzug gebracht wurden Erlöse aus der Aktivierung bezogener Leistungen für Investitionen in Höhe von rund EUR 66 Mio.

Die Personalaufwendungen liegen in etwa auf dem Niveau des Vorjahres (+0,5%).

Geldflussrechnung

2017
TSD €
2016
TSD €
2015
TSD €
Cashflow aus der operativen Tätigkeit888,283.00761,397.00554,952.00
Cashflow aus Investitionstätigkeit-502,222.00-404,071.00-470,396.00
Cashflow aus Finanzierungstätigkeit-552,806.00-195,636.00-90,329.00
VERÄNDERUNG DER ZAHLUNGSMITTEL UND ZAHLUNGSMITTELÄQUIVALENTE-166,745.00161,690.00-5,773.00
Anfangsbestand Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente178,651.0016,961.0022,734.00
ENDBESTAND ZAHLUNGSMITTEL UND ZAHLUNGSMITTELÄQUIVALENTE11,906.00178,651.0016,961.00

Der Cashflow aus der operativen Tätigkeit beträgt im Jahr 2017 EUR 888 Mio. und liegt somit um rund EUR 127 Mio. über dem Vorjahreswert. Die Investitionstätigkeit der ASFINAG in der Höhe von EUR 502 Mio. lag ebenfalls über dem Niveau von 2016. Insgesamt führt dies für 2017 zu einem positiven Cashflow vor Finanzierung (Free Cashflow) in Höhe von EUR 386 Mio.

Über den Cashflow aus Finanzierungstätigkeit (EUR - 553 Mio.), errechnet sich unter Berücksichtigung des Anfangsbestands der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente der Endbestand an Fondsmitteln von rd. EUR 12 Mio. Die Erhöhung beim Cashflow aus Finanzierungstätigkeit im Vergleich zum Vorjahr ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass die 2017 erfolgte Anleihetilgung in Höhe von EUR 1,3 Mrd. (Nominalwert) durch eine Emission mit deutlich geringerem Nominalwert (EUR 750 Mio.) refinanziert wurde.

Rentabilität

201720162015
Umsatzrentabilität iwS (%)operatives Ergebnis (EBIT) / Umsatzerlöse49.5047.9846.55
Umsatzrentabilität ieS (%)Periodenergebnis / Umsatzerlöse28.0025.8023.75
Gesamtkapitalrentabilität (%)operatives Ergebnis (EBIT) / Ф Gesamtkapital7.667.186.97
Eigenkapitalrentabilität (%)Periodenergebnis / Ф Eigenkapital14.5314.2514.31

Die Umsatzrentabilität iwS ist im Vergleich zu 2016 gestiegen, da das EBIT stärker als die Umsatzerlöse gewachsen ist. Die Umsatzrentabilität ieS konnte ebenfalls aufgrund des um rund 15% gestiegenen Periodenergebnisses deutlich erhöht werden.

Die Gesamtkapitalrentabilität ist aufgrund des im Vergleich zur höheren Bilanzsumme stärker gestiegenen EBIT angestiegen. Die Eigenkapitalrentabilität ist im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen, da das Periodenergebnis (+ 15%) stärker als das durchschnittliche Eigenkapital (+13%) gewachsen ist.

NICHT FINANZIELLE LEISTUNGS­INDIKATOREN
Mitarbeiteranzahl per 31. 12. 2017

Gesamt 2017ASFINAG 2017MA Länder 2017Gesamt 2016Gesamt 2015
ASFINAG-Holding145.00145.000.00141.00145.00
ASFINAG Service GmbH1,472.001,014.00458.001,451.001,461.00
ASFINAG Alpenstraßen GmbH252.00252.000.00250.00246.00
ASFINAG Bau Management GmbH286.00274.0012.00284.00265.00
ASFINAG Maut Service GmbH625.00625.000.00608.00593.00
ASFINAG Commercial Services GmbH0.000.000.000.000.00
ASFINAG European Toll Services GmbH0.000.000.000.000.00
SUMME HEADCOUNTS2,780.002,310.00470.002,734.002,710.00

Die Gesamtzahl der Beschäftigten zum Stichtag 31. Dezember hat sich gegenüber 2016 um 46 erhöht. Von insgesamt 2.780 Mitarbeitenden sind per 31. Dezember 2017 55 Mitarbeitende temporär beschäftigt, die befristet zur Abdeckung von Arbeitsspitzen eingesetzt werden.

Per Ende 2017 waren insgesamt 17 Lehrlinge in Ausbildung, Trainees gibt es derzeit keine.

Die Fluktuation war 2017 mit rund 2,4% auf einem konstant niedrigen Niveau. Saisonkräfte, Praktikanten/innen und Landesmitarbeitende werden in der Betrachtung der Fluktuation nicht berücksichtigt.

Für das Jahr 2017 wurde die für den Konzernlagebericht verpflichtende nichtfinanzielle Erklärung erstmals in Form eines gesonderten konsolidierten nichtfinanziellen Berichts erstellt. Dieser Bericht steht auf der Website der ASFINAG unter https://www.asfinag.at/ueber-uns/unternehmen/unternehmensberichte/ zum Download zur Verfügung.

ANLAGENSPIEGEL IFRS
Sachanlagen

SachanlagenGrundstückeBautenTechnische Anlagen u. MaschinenBetriebs- und Geschäfts-ausstattungFahrzeuge und Mobilien zur Betriebs-führungGeleistete Anzahlungen und Anlagen in BauSumme
ANSCHAFFUNGSKOSTEN
Stand am 01.01.201719,171,311.15232,280,101.87652,714,004.9529,589,474.65147,211,258.2031,528,604.581,112,494,755.40
Zugänge0.001,788,804.8842,754,481.783,363,857.8416,379,564.3220,558,217.3084,844,926.12
Umbuchungen0.001,557,636.1712,774,566.52238,259.480.00-12,964,728.911,605,733.26
Abgänge-48,887.13-405,070.33-55,082,015.46-1,252,789.94-6,767,203.18-210,145.18-63,766,111.22
STAND AM 31.12.201719,122,424.02235,221,472.59653,161,037.7931,938,802.03156,823,619.3438,911,947.791,135,179,303.56
ABSCHREIBUNGEN U. WERTMINDERUNGEN
Stand am 01.01.20170.00130,756,731.87362,114,509.3520,303,535.1979,403,017.20449,265.43593,027,059.04
Abschreibung0.006,680,716.0537,494,280.923,384,459.8212,070,209.320.0059,629,666.11
Wertminderung0.000.000.000.000.000.000.00
Abgänge0.00-405,047.33-53,593,233.19-1,235,843.44-6,137,069.18-22,521.35-61,393,714.49
Afa Umbuchung0.000.00-5,914.890.000.000.00-5,914.89
STAND AM 31.12.20160.00137,032,400.59346,009,642.1922,452,151.5785,336,157.34426,744.08591,257,095.77
BUCHWERT 31.12.201719,122,424.0298,189,072.00307,151,395.609,486,650.4671,487,462.0038,485,203.71543,922,207.79
BUCHWERTE 31.12.201619,171,311.15101,523,370.00290,599,495.609,285,939.4667,808,241.0031,079,339.15519,467,696.36

Immaterielle Vermögenswerte

Immaterielle VermögenswerteFruchtgenuss-rechtAnzahlung Frucht-genussrechtRechte und LizenzenFirmenwertAnzahlung auf immaterielles VermögenSumme
ANSCHAFFUNGSKOSTEN
Stand am 01.01.201713,783,016,395.89998,827,546.88108,873,694.55153,032,137.3910,760,966.2815,054,510,740.99
Zugänge95,200,684.02346,656,098.6510,527,419.600.001,163,694.70453,547,896.97
Umbuchungen371,807,136.27-372,622,879.302,896,809.180.00-4,502,542.44-2,421,476.29
Abgänge-60,606.700.00-8,747,795.060.00-401,040.14-9,209,441.90
STAND AM 31.12.201714,249,963,609.48972,860,766.23113,550,128.27153,032,137.397,021,078.4015,496,427,719.77
ABSCHREIBUNGEN
Stand am 01.01.20170.000.0087,936,574.080.000.0087,936,574.08
Abschreibung0.000.0011,305,217.370.000.0011,305,217.37
Abgänge0.000.00-8,510,975.540.000.00-8,510,975.54
Afa Umbuchungen0.000.005,914.890.000.005,914.89
STAND AM 31.12.20170.000.0090,736,730.800.000.0090,736,730.80
BUCHWERT 31.12.201714,249,963,609.48972,860,766.2322,813,397.47153,032,137.397,021,078.4015,405,690,988.97
BUCHWERTE 31.12.201613,783,016,395.89998,827,546.8820,937,120.47153,032,137.3910,760,966.2814,966,574,166.91

Konsolidierungsspiegel

GesellschaftSitzin % BeteiligungKons. Methodelok. Währung
Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-AktiengesellschaftWienHOLDINGEUR
ASFINAG Service GmbHAnsfelden85.00VOLLEUR
ASFINAG Alpenstraßen GmbHInnsbruck51.00VOLLEUR
ASFINAG Bau Management GmbHWien100.00VOLLEUR
ASFINAG Maut Service GmbHSalzburg100.00VOLLEUR
ASFINAG Commercial Services GmbHWien100.00VOLLEUR
ASFINAG European Toll Service GmbHWien100.00VOLLEUR
Verkehrsauskunft Österreich VAO GmbHWien26.00EQUITYEUR

Kennzahlen

Finanzkennzahlen in Mio. EUR2017Delta in %20162015
Mauterlöse2,030.005,80%1,919.001,859.00
davon Mauterlöse PKW660.002,40%645.00606.00
davon Streckenmauterlöse168.00-2,50%173.00157.00
davon Vignettenerlöse492.004,20%472.00449.00
verkaufte Menge Vignetten (Mio. Stück)27.403,80%26.4025.30
davon Mauterlöse LKW1,370.007,60%1,274.001,253.00
Finanzergebnis (Zinsaufwand)-310.00-4,90%-326.00-348.00
Periodenergebnis709.0015,30%615.00549.00
Cash-Flow vor Finanzierungstätigkeit (Free Cashflow)386.008,00%357.0084.00
Bilanzsumme16,510.001,90%16,197.0015,650.00
Eigenkapital5,185.0013,30%4,575.004,061.00
Eigenkapitalquote31.40%11,20%28,20%25,90%
Kurzfristige und langfristige Schulden11,325.00-2,60%11,622.0011,589.00
Infrastruktur-Investitionsproramm956.005,40%907.00951.00
davon Neubau443.009,10%406.00394.00
davon bauliche Erhaltung442.00-4,50%463.00496.00
Operative Kennzahlen2017Delta in %20162015
Fahrleistung KFZ <= 3,5 t hzG in Mio. Kfz-km/Jahr (A+S)27,992.002,60%27,274.0026,432.00
Fahrleistung KFZ > 3,5 t hzG in Mio. Kfz-km/Jahr (A+S)3,616.003,40%3,496.003,335.00
Gesamtfahrleistung in Mio. Kfz-km/Jahr (A+S)31,608.002,70%30,770.0029,767.00
Bestehendes Streckennetz in km2,223.001,10%2,199.002,199.00
Mitarbeiter (inkl. Mitarbeiter Länder / Stand 31.12) *)2,780.001,70%2,734.002,710.00

*) Die Veränderungsrate wurde auf Basis von nicht gerundeten Zahlen berechnet.